Logo
Arbeit

Der Stoff, aus dem die Träume sind

Brigitte und Reto Roffler
Trailer anschauen
(c) ERF Medien
29.02.2020
Reto und Brigitte Roffler: Massanzüge, High Society und ein bewegtes Leben.
 
In diesem Beitrag
Kategorien
Thema: Arbeit
Beitrag

Weiterempfehlen

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.
 

Ist Kaschmir der teuerste Stoff der Welt? Und machen Kleider wirklich Leute? – Reto Roffler kennt die Antwort. Er ist Besitzer einer Schneiderei, in der sich schon Max Frisch mit Haute Couture einkleiden liess. Reto stattet auch heute eine illustre Kundschaft mit massgeschneiderten Anzügen aus. Die Kleidung wird von A bis Z an bester Lage im Herzen von Zürich produziert. «Es brucht en guete Tschoope und denn chasch fascht alles alege», sagt Reto, der schon als 10-jähriger Junge alleine auf Shoppingtour ging.

Die Heutige Sendung hat mich sehr berührt, diese Geschichte und das Geschenk von Gott ist unglaublich.
Feedback eines Fernsehzuschauers

Auch Retos Frau Brigitte hat ein Auge für Ästhetik und geniesst es, durch die Kontakte ihres Mannes gelegentlich am Jet-Set-Leben teilzunehmen. Selbstkritisch stellt Brigitte fest: «Manchmal beginne ich plötzlich, mich mit den so genannten Reichen und Schönen zu vergleichen und merke, dass schnell Unzufriedenheit aufkommen kann.» Doch die Geschichte der Rofflers bietet nicht nur edlen Stoff: Bei der Geburt des dritten Kindes fällt Brigitte ins Koma und erleidet einen 30-minütigen Herzstillstand. Die Ärzte bereiten Reto auf das Schlimmste vor: «Ihre Frau hat 5 Prozent Chance wieder zu erwachen – und wenn, dann mit schweren Hirnschäden.»

( © Online-Redaktion ERF Medien)
Anzeige
Zero Lepra | Medium Rectangle
Freude am Garten | medium rectangle
10% Ihres Gartenauftrages | medium rectangle
Gartenplanung | medium rectangle
Versicherung | Mobile Rectangle
Ferien am Meer | Mobile Rectangle
Back to School | Mobile Rectangle
Anzeige
Back to School | Half Page
Anzeige
TDS Aarau | Schnuppertage/Kurse | Leaderboard
ERF Medien, Witzbergstrasse 23, CH-8330 Pfäffikon ZH, Tel. +41 44 953 35 35, Mail erf@erf.ch