Logo
Glaubensfragen + Kirchen

Bis zum letzten Atemzug

Hänni
Trailer anschauen
(c) ERF Medien
08.12.2018
Ein Familienleben mit dem Tod als ständigem Begleiter
 
In diesem Beitrag
Beitrag

Weiterempfehlen

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.
 

Markus Hänni ist unheilbar krank und müsste gemäss früheren Prognosen bereits tot sein. Dennoch hat er sich entschieden zu heiraten und mit seiner Frau Barbara eine Familie zu gründen. Dass er keine durchschnittliche Lebenserwartung hat, erfährt Markus von den Ärzten schon als Kind. Sie diagnostizieren die Stoffwechselkrankheit Mukoviszidose oder Cystische Fibrose. Seine Atemwege sind wegen eines Gendefekts voller Schleim. Das Atmen fällt ihm schwer. Jeder Husten, jede Infektion könnte tödliche Folgen haben.

Trotz der Krankheit haben sich Barbara und Markus Hänni für eine Ehe und Kinder entschieden. «Wir trauen der Liebe mehr zu als der Vernunft. Und haben gelernt, den Augenblick beim Schopf zu packen und nicht alles auf später zu verschieben.» Später kann zu spät sein.

Welche Herausforderungen hält ein Familienleben mit dem Tod als ständigem Begleiter bereit? Und welche Freude, welches Glück? Davon erzählen die Autoren des Buches «Weil jeder Atemzug zählt» im Fenster zum Sonntag-Talk.

( © Online-Redaktion ERF Medien)
Anzeige
Ihr Partner für jeden Event | Mobile Rectangle
Zero Lepra | Medium Rectangle
Freude am Garten | medium rectangle
10% Ihres Gartenauftrages | medium rectangle
Gartenplanung | medium rectangle
Wir sind da | Mobile Rectangle
Anzeige
Zero Lepra | Half Page
Anzeige
Gesund | Leaderboard
ERF Medien, Witzbergstrasse 23, CH-8330 Pfäffikon ZH, Tel. +41 44 953 35 35, Mail erf@erf.ch