(c) Carlos Magno/Unsplash

Dem Schicksal getrotzt

Wie findet man nach einem Schicksalsschlag wieder zurück zu einem lohnenswerten Leben?
 

Weiterempfehlen

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.

Ein Schicksalsschlag prägt und verändert Menschen. Danach stark zu bleiben, kann eine grosse Herausforderung sein und so manche zerbrechen oder verzweifeln daran, während andere wachsen.

Auf einen Schlag ist alles anders. Ein geliebter Mensch wird je aus dem Leben gerissen, ein Unfall passiert oder die Nachricht einer schwerwiegenden Krankheit erreicht dich. Der Schreck sitzt tief, man versteht die Welt nicht mehr, ist wie gelähmt. Alles scheint hoffnungslos und das Vertrauen ins Leben geht verloren. Doch wie findet man nach Schicksalsschlägen wieder zurück ins Leben?

Daniel Brawand ist mit einem Geburtsleiden zur Welt gekommen: einer Blasen-Extrophie. Bei der Geburt war seine gesamte untere Bauchdecke offen. Seitdem hat er 59 Operationen hinter sich und insgesamt rund sieben Jahre in Spitalbetten verbracht. Damals war Daniel Brawand voll von der IV abhängig. Dass er seit 2009 das Optiker-Geschäft «swiss Optik-Brawand» in Zollikofen führt und heute mit seinem Motorrad unterwegs sein kann, gleicht einem Wunder.

Im Zerbruch steckt die Chance für Neues. Allerdings benötigen Heilungsprozesse Zeit. Das weiss auch Regula Fankhauser. Vor mehr als 20 Jahren verliert sie ihre Zwillingsschwester und deren Familie, vor vier Jahren ihren Vater und letztes Jahr beinahe ihren Mann. Schicksalsgeschichten sind der 5-köpfigen Familie aus dem Trub nicht fremd: Sie wohnen in einem geschichtsträchtigen Haus, in dem sich das einzige noch zugängliche Täuferversteck der Schweiz befindet.

Regula und Simon Fankhauser, die den Hof in 12. Generation bewirtschaften, haben das Relikt aus der Zeit der Täuferverfolgung (1528–1743) erhalten und lassen die Öffentlichkeit teilhaben an den Schicksalen der Menschen, die im 17. und 18. Jahrhundert im Trub wegen ihres Glaubens an Jesus Christus verfolgt wurden.

 

Produzent der Sendung FENSTER ZUM SONNTAG-Magazin ist ALPHAVISION.

Redkatior Alphavision
© Online-Redaktion ERF Medien
 
Anzeige
Irland Reise | Mobile Rectangle
Sodadrops l Mobile Rectangle
Technik Kirche l Mobile Rectangle
Velo und Schiff l Mobile Rectangle
Agentur C April l Mobile Rectangle
MUSIC Loft Förderpreis 2024 | Mobile Rectangle
Keller & Meier Paket 2 l Mobile Rectangle
AVC Jahresevent 2024 l Mobile Rectangle
Anzeige
AVC Jahresevent 2024 l Half Page
Velo und Schiff l Half Page
Irland Reisen | Half Page
Weltjugendtag 2024 l Half Page
Agentur C April l Half Page
MUSIC Loft Förderpreis 2024 | Half Page
Keller & Meier Paket 2 l Half Page
Sodadrops l Half Page
Technik Kirche l Half Page
Anzeige
Agentur C April l Half Page
Sodadrops l Half Page
Irland Reisen | Half Page
Keller & Meier Paket 2 l Half Page
AVC Jahresevent 2024 l Half Page
Velo und Schiff l Half Page
Weltjugendtag 2024 l Half Page
Technik Kirche l Half Page
MUSIC Loft Förderpreis 2024 | Half Page
Anzeige
Prosperita l Billboard
Technik Kirche l Billboard
Velo und Schiff l Billboard
Weiterbildungstag l Billboard
Irland Reisen | Billboard
Adonia Zachäus l Billboard
Schwerpunkt
Logo
Logo
Logo
Logo