Logo
Gäste

Auf der Suche nach Liebe

Eine Frau steht angelehnt auf der einen Seite eines Baums, der Mann auf der anderen
Zuneigung im Grünen | (c) Marius Muresan/Unsplash
Diese Suche kann viele Gesichter haben.
 
In diesem Beitrag

Weiterempfehlen

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.
 

Im Frühling, wenn die Natur aus ihrem Winterschlaf erwacht, wird mit auffallender Häufigkeit die Diagnose «verliebt» gestellt. Verliebtsein ist ein Hochgefühl, jedoch nicht unbedingt von Dauer. Doch wer wünscht sich nicht, dauerhaft angenommen und geliebt zu sein

Die vielzitierten «Schmetterlinge im Bauch» können ablenken und Konzentrationsschwäche verursachen, aber auch zu Höchstleistungen anspornen. Allerdings klingt das hormonell bedingte Hochgefühl des Verliebtseins spätestens nach etwa drei bis sechs Monaten wieder ab. Wer sehnt sich nicht danach, über das Verliebtsein hinaus dauerhaft angenommen und geliebt zu werden?

Dabei kann die Suche nach der wahren Liebe viele Gesichter haben: Geliebt zu werden aufgrund von Anerkennung, erfolgreicher Karriere, Schönheit oder Reichtum. Und die Suche nach der oder dem Richtigen kann sich schwierig gestalten und mit Enttäuschungen verbunden sein.

Nach Jahren ständiger Streitereien und Wutausbüchen steht die Ehe von Margrit und Bruno Bissig vor dem Aus. Bruno ist enttäuscht von der Beziehung und von sich selbst. Margrit hat Panik, die Beziehung zu verlieren und gibt sich selbst dafür auf. Bruno flüchtet sich in verschiedene Sportarten wie Eisklettern, Bergsteigen und Biken. In einer Krise mit ihrer Teenager-Tochter suchen die beiden Hilfe. In ihrer Ehe kommt es dadurch völlig unerwartet zu einer Wende.

Bettina und Daniel Wagner sind seit Oktober 2020 verheiratet. Dass die Suche nach Liebe nicht einfach ist, haben beide erlebt. Bettina hat sich mit einer Liste von Eigenschaften auf die Suche gemacht. Begegnet sind sie sich schliesslich auf der Onlineplattform «Chringles».

Nadja Sommerhalder erlebt in ihrer Kindheit viel Ablehnung. Sie ist gerade im Teenageralter, als ihre Mutter sie verlässt. Nadja zieht dies den Boden unter den Füssen weg. Den Mangel an Liebe versucht sie zu stillen, indem sie eine Männergeschichte nach der anderen hat. Durch Pflegeeltern erlebt sie zum ersten Mal, dass sie so angenommen und geliebt ist, wie sie ist.

( © Online-Redaktion ERF Medien)
Anzeige
Freude am Garten | medium rectangle
10% Ihres Gartenauftrages | medium rectangle
Gartenplanung | medium rectangle
Ferien am Meer | Mobile Rectangle
Stricker Service | Mobile Rectangle
Weiterbildung | Mobile Rectangle
Verwandte Beiträge
Anzeige
Ferien am Meer | Half Page
Anzeige
Willow | Preis bis 04Juli | Leaderboard
ERF Medien, Witzbergstrasse 23, CH-8330 Pfäffikon ZH, Tel. +41 44 953 35 35, Mail erf@erf.ch