Logo
Medien

Freunde von ERF Medien sind Medienmacher

Eier an Blütenzweig (c) dreamstime
19.03.2018
Unsere Freunde sind nicht nur Spender.
 
In diesem Beitrag
Beitrag

Weiterempfehlen

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.
 

Ostern ist ein wenig wie die Adventszeit. Unsere Freunde hören, dass wir ein spendenfinanziertes Medienunternehmen sind. Und wir bitten unsere Freunde um Spenden, fast wie während der Adventszeit. Wir tun dies, weil wir uns allein mit Werbung niemals finanzieren könnten.

Gerne legen wir unsere Einnahmen offen. Wir erhalten knapp 500 000 Franken aus Werbeeinnahmen, rund 100 000 Franken durch die Einnahmen unserer ERF Medien- Reisen und rund 300 000 Franken Fördergelder für die DAB+- Verbreitung (dieser Beitrag wird aber jährlich kleiner). Mit 900 000 Franken lässt sich jedoch kein Medienhaus führen, welches TV, Radio, Internet und Print betreibt. Also sind wir dankbar für jede Spende.

Diese Spenden sind gut eingesetzt. Denn wo immer möglich, versuchen wir mit Synergien zu arbeiten: Unsere Interviews, Kurzbeiträge, Artikel und Reportagen nutzen wir crossmedial. Durch die Verbreitung dieser Beiträge in den sozialen Medien können wir die Werbekosten gezielt einsetzen. So wird jeder Werbefranken mehrfach genutzt.

Früher waren die letzten drei Monate die spendenstärksten Tage des Jahres. Der Trend geht aber dahin, dass sich diese Tage sogar auf die letzten sechs Wochen verschoben haben. Dies ist bei fast allen Spendenwerken der Fall, ausser bei Hilfswerken. Eine Katastrophe mitten im Jahr lässt die Spendeneinnahmen in solchen Tagen extrem in die Höhe schnellen.

ERF Medien sind kein Hilfswerk. Unsere Ausgaben bleiben das ganze Jahr über gleich. Wir können unsere Spendenbriefe auch nicht mit dramatischen Bildern verstärken. Wir sind schlicht und einfach auf Freunde angewiesen, denen unser Anliegen – die Verbreitung von guten Nachrichten – ebenfalls am Herzen liegt.

Mit diesen Spenden werden unsere Unterstützer sozusagen zu Medienmachern. Und wir freuen uns sehr, dass wir uns auf rund 12 000 Spenderinnen und Spender verlassen können. Deshalb ist uns Transparenz wichtig, wenn es um die Finanzen geht. Falls Sie noch mehr Hintergrundinformationen möchten, empfehlen wir Ihnen einen Blick in den Jahresbericht 2017. Dieser steht spätestens ab Mitte April im Internet zur Verfügung unter www.erf.ch/Jahresbericht. Wenn Sie noch genauere Informationen wünschen, wenden Sie sich an Simon Leemann. Als Leiter Verwaltung gibt er gerne Auskunft.

( © Online-Redaktion ERF Medien)
Anzeige
Zero Lepra | Medium Rectangle
Freude am Garten | medium rectangle
10% Ihres Gartenauftrages | medium rectangle
Gartenplanung | medium rectangle
Versicherung | Mobile Rectangle
Herbstaktion | Mobile Rectangle
Aktion Weihnachtspäckli | Mobile Rectangle
Garage Reusser | Mobile Rectangle
Stricker | Mobile Rectangle
Weihnachten | Mobile Rectangle
Konzernverantwortungsinitiative | Mobile Rectangle
Anzeige
Garage Reusser | Half Page
Anzeige
TDS Aarau | Schnuppertage/Kurse | Leaderboard
ERF Medien, Witzbergstrasse 23, CH-8330 Pfäffikon ZH, Tel. +41 44 953 35 35, Mail erf@erf.ch