Frau joggt im herbstlichen Richmond Park in London
Frau joggt im herbstlichen Richmond Park in London (c) Fil Mazzarino/Unsplash

Im Duell mit sich selbst

So einzigartig jeder Mensch ist, so individuell sind auch seine Grenzen.
 

Weiterempfehlen

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.

Im Duell mit sich selbst zu sein bedeutet für jeden Menschen etwas anderes. So einzigartig wie jeder einzelne ist, so individuell sind auch die Grenzen, die er überwinden muss und die Kämpfe, die er führt. Oft sind wir selbst unsere Gegner. «Schaffe ich das?» «Gebe ich auf?» Gerade Sportler wollen Höchstleistungen erzielen und stossen dabei an ihre äussersten körperlichen, psychischen und mentalen Grenzen.

Der Ninja-Warrior-Athlet Joel Mattli absolviert Hindernis-Parcours in möglichst kurzer Zeit. Dazu benötigt er viel Kraft, Ausdauer und Schnelligkeit, aber auch Körperbeherrschung, Geschick und Koordination spielen eine grosse Rolle. Mit seinem Motto: «Ich kenne keine Grenzen» versucht er alles und geht über seine Grenzen hinaus. Damit spornt er auch andere Generationen an. Die sportlichen Grenzen setzt sich Joel selbst, doch sein grösstes Duell mit sich selbst führt er, als er nach einem Schicksalsschlag zurück ins Leben finden und lernen muss, mit neuen Grenzen umzugehen.

Viele Jahre ihres Lebens hat Kusha Alexi für ihren Traum investiert, eine «Prima Ballerina» zu sein. Bereits mit 20 Jahren erhält sie ihren ersten Solistenvertrag als Tänzerin an der «Bayerischen Staatsoper». Sie steht auf den grössten klassischen Bühnen in München, Zürich, Monte Carlo, Hamburg und Gelsenkirchen, arbeitet mit den besten Choreographen und stösst dabei auch immer wieder an ihre Grenzen. Angetrieben vom eigenen hohen Anspruch der perfekten Darstellung kann sie die Aufführungen kaum geniessen. Ständig begleitet sie die Angst, Fehler zu machen. Zum anderen halten ihre Füsse die hohe körperliche Belastung nicht immer aus, oft muss sie über ihre Schmerzgrenze hinaus gehen. Heute investiert sie ihre Erfahrung in der «Ballettstadt» Luzern in die nächste Generation.

 

Produzent der Sendung FENSTER ZUM SONNTAG-Magazin ist ALPHAVISION.

Redkatior Alphavision
© Online-Redaktion ERF Medien
 
Anzeige
Beutter Küchen l Mobile Rectangle
Keller & Meier Paket 3 l Mobile Rectangle
Kultour Douro 2 l Mobile Rectangle
LIO Sommercamps l Mobile Rectangle
Agentur C Juni l Mobile Rectangle
Zerosirup l Mobile Rectangle
Die Redaktion empfiehlt
Anzeige
LIO Sommercamps l Half Page
Beutter Küchen l Half Page
Keller & Meier Paket 3 l Half Page
Erbrechtsanlass ERF | Half Page
Kultour Douro 2 l Half Page
Zerosirup l Half Page
Agentur C Juni l Half Page
Anzeige
Kultour Douro 2 l Half Page
Zerosirup l Half Page
Beutter Küchen l Half Page
Agentur C Juni l Half Page
Keller & Meier Paket 3 l Half Page
LIO Sommercamps l Half Page
Erbrechtsanlass ERF | Half Page
Anzeige
Kultour Douro 2 l Billboard
Prosperita l Billboard
LIO Sommercamps l Billboard
FCF 2024 l Billboard
Erbrechtsanlass ERF | Billboard
Schwerpunkt
Logo
Logo
Logo
Logo